home | works | exhibitions | publications | reviews | contact

HIRO MATSUOKA



Reviews

Achtung, Kamera, Herr Gruber!

175 Fotografen ehren den Kölner Sammler


Das war wirklich eine wunderschöne Überraschung: 175 Fotografen aus aller Welt verehrten dem Kölner Sammler L. Fritz Gruber jeweils eines ihrer Werke. Zu seinem 90. Geburtstag kamen viele von ihnen nach Köln, wurde die Galerie Lichtblick in der Genter Straße für einige Stunden zum Mittelpunkt der internationalen Foto-Szene.

L. Fritz Gruber hat als Mitbegründer der „Photokina“ und der Deutschen Gesellschaft für Photographie, vor allem aber auch als Sammler viel für die künstlerische Fotografie erreicht. Jetzt konnten sich die Fotografen endlich einmal revanchieren.

Ihre Geschenke, die Fotografien, bekam Gruber zum Abschluss der Ausstellung „Zärtliche Betrachtung schöner Damen“ (mit erotischen Fotografien aus seiner Sammlung) im Museum Ludwig überreicht. Die Foto-Präsente sind aber auch in einem Buch zu erleben, das jetzt schon Sammlerwert hat. Der Kölner Könemann-Verlag hat es in kleiner Auflage herausgegeben: Mit den Lichtbildern von legendären Fotografen wie Marc Riboud, Lucien Clergue und Duane Michals, mit Arbeiten von Kölner Künstlern wie Jürgen Klaue, Peter Bömmels, Benjamin Katz und Gina Lee Felber.

Bei der Präsentation des Bildbandes wurde der große Sammler Gruber fast wie ein Filmstar behandelt: Die angereisten, internationalen Fotografie-Stars zückten ihre Kameras: Für Will McBride, Serge Cohen, Arnold Crane, Francisco Hidalgo, Erwin Fieger, Benedict J. Fernandez und ihre Kollegen war an dem sonnigen Nachmittag im Brüsseler Viertel Gruber das wichtige Objekt ihrer Leidenschaft.


— Express Köln, Rheinland Kultur, 08.06.1998



© 2019