home | works | exhibitions | publications | reviews | contact

HIRO MATSUOKA



Reviews

Decent Exposure

Galerie Moosgasse


Beiläufige Alltagsszenen und inszenierte Theaterwelten sind die zentralen Motive des japanischen Fotografen Hiro Matsuoka (*1968). Im Übergangsbereich von Stadt und Bühne lässt er imaginäre Potentiale der Wirklichkeit hervortreten.

Anhand fragmentierter Körper wird die Entgrenzung von Schein und Realität zugleich zu einer leiblichen Erfahrung, in der Spiegelungen, Unschärfen und Überlappungen auch als Metaphern fungieren. Angereichert mit Anspielungen aus Mode- und Werbewelt bringen Mastukas Fotografien Rollenspiele und Inszenierungen, aber auch erotische Projektionen zum Vorschein, die in der alltäglichen Wahrnehmung verbogen liegen.


— Photography now 01.05, Januar 2005



© 2018